Unsere Philosophie

Nein, es ist uns nicht egal, woher die Brillen kommen, aus welchem Material sie

gebaut sind, wie ihre CO2-Bilanz ist und ob Kinderhände am Werk waren.

Ja, es ist uns wichtig, das sie aus Baumwollacetat gemacht sind, aus Europa kommen

und ein abbaubares Bioprodukt ist. Warum sollte in einem Gesicht eine Brille sein,

die die Umwelt schädigt, weil sie um die ganze Welt gereist ist und der Haut schadet,

weil sie Giftstoffe enthält.

 

Nein, es ist nicht unsere Idee, alle Markenbrillen dieser Welt, die allgegenwärtig und

all überall erhältlich, ob nun beim traditionellen Optiker, Filialisten oder Internethändler, zu

bevorraten. Wir lieben Designer mit Mut zur Avantgarde, die das besondere kreieren, die Dinge

machen, die anders sind als andere. So wie unsere Kunden.

 

Ja, das wichtigste Investment unseres Shops sind unsere Mitarbeiter. 4 Meister und 2 Gesellen

sind Ausdruck unseres Qualitätsanspruchs. Höchste Ansprüche an uns selbst für optimale

Seherfolge. Unterstützt durch high-tech in eigener Werkstatt – und doch – das Maß aller

Dinge war und ist immer der Mensch. CNC-Technik ist wichtig –  die Espressomaschine und die Bar

aber erst recht und wichtiger Bestandteil bei Beratung, Brillenauswahl und Kommunikation.

Klar, das Milch, Kaffeebohnen und Schokobeilagen in feinster Bioqualität und fair gehandelt sind.

 

So wollen wir uns in dieser unserer digitalisierten Welt positionieren. Menschlich. Kompetent.

Und mit individuell  ausgerichteten Menschen mit einen Bewusstsein für schöne Dinge.

Und wie alles andere bei unserer Arbeit ist auch der Preis fair.